• Welpenfoto

Hundefotografie – schule deinen fotografischen Blick Theorie und Praxis

Hundefotografie – schule deinen fotografischen Blick
Theorie und Praxis

„Den starken Ausdruck des Hundes festhalten“.

Dazu gehört mehr als nur den Auslöser betätigen. Die heutige Technik macht es uns etwas einfacher und doch muss der Auslöser immer noch im richtigen Augenblick gedrückt werden.

Ich möchte euch gerne diese Wahrnehmung vermitteln und den fotografischen Blick schulen. Zum einen in Hinsicht auf das vierbeinige Model, zum anderen auch auf die Umgebung. Und euch nahebringen, wie ihr euren Hund an fast jeder Location beispielhaft in Szene setzen könnt.

Der Workshop Hundefotografie ist die ideale Möglichkeit, um deine Hundefotos unmittelbar zu verbessern.

Ihr bekommt an diesem Tag zwei Trainer. Zwei Trainer: Verena und Pia, für eine “Rundum – Wohlfühlen – Betreuung”. Und vier Augen sehen mehr als zwei.

Gemeinsam mit Pia habe ich den Workshop so aufgebaut, dass wir uns einerseits mit der theoretischen Grundlage der Fotografie beschäftigen und uns dann konkret auf die gestalterischen Aspekte der Hundefotografie konzentrieren.

Grundlage

Grundlage für den Workshop ist das technische Verständnis seiner digitalen Fotokamera die mitzubringen ist. Falls vorhanden auch verschiedene Objektive mitbringen sowie das Benutzerhandbuch.

An wen richtet sich der Workshop

Der Kurs richtet sich an alle, die eine eigene Kamera haben und wissen wollen, wie man mit dieser bessere Bilder macht. Wir werden im Workshop bewusst auf die Basis-Funktionen und -Techniken eingehen, um eine optimale Voraussetzung für kreative Fotografie zu schaffen.

Kursinhalt

  • Was macht Hundefotografie so einzigartig?
  • Kamera Basics: Belichtungszeit, Blende, ISO, Weissabgleich, Autofokus
  • Die Wahl des richtigen Objektivs, Brennweite und Tiefenschärfe
  • Arbeiten mit dem natürlichen Licht, Lichtführung
  • Vordergrund/Hintergrund/Objekt, Perspektive
  • Bewegungsunschärfe und Einfrieren
  • Spezielle Hilfsmittel bei der Hundefotografie
  • Der Hund als Hundemodel
  • Bildaufbau und Bildgestaltung
  • Positionierung. Welche Momente sehen gut aus.
  • Hunde in Aktion und Bewegung
  • Portraits
  • Hund und Mensch vor der Kamera
  • Abschließende Bildbesprechung

Was soll ich an den Workshop mitbringen?

  • Deine digitale Spiegelreflexkamera; Spiegellose Kamera;
  • Speicherkarten und aufgeladene Batterie/Akku
  • Bedienungsanleitung der Kamera
  • Der Witterung angepasste Kleidung
  • Eine Isomatte oder ein Tuch zum draufliegen
  • Laptop und Cardreader (falls vorhanden))
  • Verpflegung nach Absprache

Abschluss des Fototages

Zum Abschluss des Fototages nutzen wir gemeinsam nutzen wir die Zeit, um noch einmal ein Resümee zu ziehen und gegebenenfalls noch offene Fragen zu klären. Uns ist ein guter Austausch und ein Miteinander in der Gruppe sehr wichtig.

Jeder Teilnehmer erhält auch ein ausführliches Manuskript, sodass ihr euch eure Notizen machen könnt und auch zu Hause alle Infos im Überblick habt.
Wir bieten für den jeweiligen Workshop eine Facebook Gruppe zum regen Austausch an.

Kosten

Kosten: 149,- Euro p.P.
Uhrzeit: 10 – 16 Uhr
zwei Coaches
mindestens 6, maximal 8 Teilnehmer
inkl. Getränke, Kekse, Kaffee, Handout und viel Spaß

Termine 2021 werden aufgrund der aktuellen Corona Situation noch bekanntgeben. 

Dieser Kurs kann auch als Einzelcoaching für 179,- Euro gebucht werden.

© Copyright - Verena Scholze & Pia Göpfert